Verwendung und Klassifizierung von Kupfernüssen

Kupfermuttern haben den Vorteil, dass sie nicht leicht zu rosten, korrosionsbeständig, leicht wärmeleitend und stark elektrisch leitfähig sind. Sie werden im Allgemeinen in Rostschutz-, Hochtemperatur-, elektrischer Leitfähigkeits-, Wärmeleitfähigkeits- und anderen Umgebungen wie Wasserhähnen, Ventilen, elektrischen Schaltern usw. verwendet. Eine weitere Hauptanwendung ist das Spritzgießen, das nach dem Erhitzen oder Spritzgießen in Kunststoffteile eingebettet wird direkt.

IMG_4490_副本

Kupfermuttern können je nach Verwendung in drei Kategorien unterteilt werden: Maschinenschrauben, Stellschrauben und Spezialschrauben.

Die Maschinenschraube wird hauptsächlich für ein Teil verwendet, das das Gewindeloch fixiert. Schraube: Es handelt sich auch um eine Art Befestigungselement, das aus einem Kopf und einer Schraube besteht. Die Befestigungsverbindung mit einem Teil mit einem Durchgangsloch erfordert keine Mutterzusammenarbeit (diese Verbindungsmethode wird als Schraubverbindung bezeichnet, die auch als abnehmbare Verbindung klassifiziert wird Es kann auch mit einer Mutter für zwei Durchgangslöcher zusammenarbeiten. Befestigungsverbindung zwischen Teilen.

IMG_4276_副本_副本

Stellschrauben werden hauptsächlich verwendet, um die relative Ausrichtung zwischen zwei Teilen zu fixieren.

Zum Anheben von Teilen werden Spezialschrauben wie Augenschrauben verwendet. Die Form ist im Allgemeinen eine flache sechseckige Säule, Mutter: mit Innengewindeloch. Es gibt auch flache quadratische zylindrische oder flache zylindrische, kooperative Schrauben, Stehbolzen oder Maschinenschrauben, mit denen zwei Teile befestigt und verbunden werden, wodurch ein Ganzes entsteht.

64c17cdd245ef566904feef8a9af503_副本_副本