Bimetall-Lager zeigen Spätfehler-Eigenschaften an

Bimetalllager weisen Spätfehlereigenschaften auf
Die Herstellung von ölfreien Bimetalllagern ist weit verbreitet durch Schmieden, Wärmebehandlung, Drehen, Schleifen und Montage. Die Rationalität der Verarbeitungstechnologie, erweiterte, Stabilität wird auch die Lagerlebensdauer beeinflussen. Die Wärmebehandlungs- und Schleifprozesse, die die Qualität des Lagers beeinflussen, sind oft direkter mit dem Versagen des Lagers verbunden. In den letzten Jahren hat die Arbeit der Lageroberflächen-Transformationsschicht der Studie gezeigt, dass der Schleifprozess und die Lageroberflächenqualität eng miteinander verbunden sind.
Bimetalllager zeigen Spätfehlereigenschaften zu den ernsten Ausfällen (gewöhnlich Lagerschaden wie Welle, Brand, Sandabplatzung, Laufbahn, Kornabnutzung, etc.) die meiste Zeit nicht mehr als eine Woche, je größer die Kapazität der Ausrüstung, desto schneller die Geschwindigkeit, je kürzer das Intervall. Daher sollten bei der tatsächlichen Lagerfehlerdiagnose, sobald die Spätfehlereigenschaften festgestellt werden, der Ausfall von Verbundlagern festgestellt werden, sobald wie möglich Vorkehrungen für die Wartung getroffen werden.
Nach einer Zeit der Bewegung, Vibration und Lärm, um ein bestimmtes Niveau zu halten, ist das Spektrum sehr einfach, nur ein oder zwei Mal die Frequenz. Selten erscheinen mehr als das Dreifache des Frequenzspektrums, der Verbundlagerzustand ist sehr stabil, in eine stabile Arbeitsperiode. Weiter in den späten Gebrauch zu laufen, Lagerschwingung und Lärm begann zu erhöhen, manchmal abnormales Geräusch, aber die Schwingung ändert sich langsamer, dieses Mal begann die Lager Kurtosis Wert einen bestimmten Wert zu erreichen. Wir glauben, dass dieses Mal die Leistung des Bimetalllagers für das anfängliche Versagen ist. Bimetalllager zeigen Spätfehlereigenschaften zu den ernsten Ausfällen (gewöhnlich Lagerschaden wie Welle, Brand, Sandabplatzung, Laufbahn, Kornabnutzung, etc.) die meiste Zeit nicht mehr als eine Woche, je größer die Kapazität der Ausrüstung, desto schneller die Geschwindigkeit, je kürzer das Intervall. Daher sollten bei der tatsächlichen Lagerfehlerdiagnose, sobald die Spätfehlereigenschaften festgestellt werden, der Ausfall von Verbundlagern festgestellt werden, sobald wie möglich Vorkehrungen für die Wartung getroffen werden.
Nach einer Zeit der Bewegung, Vibration und Lärm, um ein bestimmtes Niveau zu halten, ist das Spektrum sehr einfach, nur ein oder zwei Mal die Frequenz. Selten erscheinen mehr als das Dreifache des Frequenzspektrums, der Verbundlagerzustand ist sehr stabil, in eine stabile Arbeitsperiode. Weiter in den späten Gebrauch zu laufen, Lagerschwingung und Lärm begann zu erhöhen, manchmal abnormales Geräusch, aber die Schwingung ändert sich langsamer, dieses Mal begann die Lager Kurtosis Wert einen bestimmten Wert zu erreichen. Wir glauben, dass dieses Mal die Leistung des Bimetalllagers für das anfängliche Versagen ist.
Die Grenze des Kontaktwinkels des Bimetalllagers beträgt 120 °. Wenn sich das Bimetalllager in diesen Kontaktwinkel abnutzt, wird die Flüssigkeitsschmierung zerstört. So beeinflussen die Bedingungen der Bimetall-Lagerung nicht mehr unter der Prämisse, dass der Kontaktwinkel möglichst kleiner ist. Aus der theoretischen Analyse der Reibungskraft, wenn der Kontaktwinkel 60 ° beträgt, ist das Reibungsdrehmoment am kleinsten. Daher wird vorgeschlagen, dass das Bimetalllager mit dem Drehwinkel größer als 500r / min einen Kontaktwinkel von 60 ° und ein Bimetalllager aufweist, der Kontaktwinkel kann 90 ° betragen, kann auch 60 ° genutzt werden.
Bimetalllager kann auch mit Fett geschmiert werden, in der Wahl des Fettes sollten die folgenden Punkte beachten:
(1) Lagerbelastung, niedrige Geschwindigkeit, sollten Sie eine kleine Penetration von Fett wählen, und umgekehrt, um den Kegel in den Grad der großen wählen. Hochgeschwindigkeitslager verwendeten den Grad der kleinen, guten mechanischen Stabilität des Fettes. Es ist wichtig zu beachten, dass die Viskosität des Basisöls des Schmierfetts niedriger ist.
(2) die Wahl der Fett Tropfen in der Regel höher als die Betriebstemperatur von 20-30 ℃, Dauerbetrieb im Fall von hohen Temperaturen, achten Sie darauf, nicht die zulässige Verwendung von Fett Temperaturbereich zu überschreiten.
(3) Bimetalllager im Wasser oder in der feuchten Umwelt arbeiten, sollte gute Wasserbeständigkeit des Kalziums, des Aluminiums oder des Lithiums wählen Fett.
(4) Verwenden Sie eine gute Haftung des Fettes.