Was sind Bronzelegierungen?

Trotz seiner hohen Kosten ist Bronze eines der stärksten und langlebigsten Metalle. Es ist in der Bauindustrie aufgrund seiner inhärenten Eigenschaften und unvergleichlichen Anmut und Schönheit sehr begehrt. Bronze, eine Mischung aus Zinn und Aluminium, wird seit der Römerzeit als Legierung für die Herstellung von Rohren und Töpfen verwendet. Seine Verwendung als Metall für künstlerische Zwecke stammt aus dem antiken Griechenland. Auch Bronze hat seinen Weg in die zeitgenössische Kultur gefunden. Es wurde für die Handarbeit ornamentale Gegenstände wie Statuen, Waffen, OrnamentalSchnitzereien, Plaketten, Medaillen und Uhren verwendet.


Wie oben erwähnt, hat Bronze eine ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit und ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit. Der Grund dafür ist, dass es sehr wenig Nickel oder Chrom enthält, was es sehr resistent gegen die korrosive Wirkung von Schwefelsäure macht. In der Tat, die eigentliche Grundlage der Nützlichkeit dieser Legierung ist seine Fähigkeit, Korrosion zu widerstehen, was es eine ideale Wahl macht, um in einer Vielzahl von Branchen verwendet werden. Abgesehen davon, dass es sehr leitfähig und rostbeständig ist, zeigt es auch eine geringe Oxidation und zeigt sehr wenig Reaktivität gegenüber verschiedenen Chemikalien, Fetten und Kraftstoffen, was es zu einer bevorzugten Wahl für den Endgebrauch macht. Darüber hinaus hat es gute elektrische und mechanische Eigenschaften und besitzt eine gute Beständigkeit gegen Stress, Kompression, Temperatur und Gewicht.


Bronze ist trotz Ne-Ferrous-Metall immer noch wertvoll für Schmuck und Kunst. Im Gegensatz zu anderen metallischen Legierungen ist verzinnte Bronze durchaus anfällig für extreme Hitze, die den Klebstoff verdampfen oder schwächen kann, der ihn am Grundmaterial hält. Auf der anderen Seite wird nichtmetallische Bronze für seine hohe Korrosionsbeständigkeit, ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit und nichtmagnetische Eigenschaften hoch geschätzt. Aufgrund seiner metallischen Eigenschaften kann es für verschiedene elektrochemische Anwendungen wie Löten, Löten, Löten von Edelstahl, Einsatz in der Reibungs- und Vibrationsregelung usw. verwendet werden. Bronze wird auch für die Formgebung verwendet, da es die häufigste Wahl für die Gestaltung von Musikinstrumenten sowie für das Schnitzen ist.


Eine andere Art von Legierung, die in der Welt der Lagerlegierungen gefangen hat, ist bleifreie Bronze. Blei ist hochgiftig, was bedeutet, dass seine Verwendung ein großes Risiko mit sich bringt. Darüber hinaus verursacht seine hohe Temperatur irreparable Schäden an den inneren Teilen elektronischer Schaltungen, was zu katastrophalen Ausfällen führt. Die Kosten für bleierne Zinnbronzen sind jedoch weit geringer als der Preis für die elektronischen Komponenten, die sie ersetzen werden. Außerdem gibt es auch andere Verwendungen für diese Bronzelegierungen, die sie eine gute Investition machen.


Der Bereich der verfügbaren Sorten für diese Art von Legierung hängt von seiner chemischen Zusammensetzung ab, die ihren Schmelzpunkt bestimmt. Zum Beispiel hat ein höherer Zinnanteil einen niedrigeren Schmelzpunkt als Blei, während höhere Kupferanteile einen höheren Schmelzpunkt haben als Blei. So kann man Bronzelegierungen mit einem Temperaturbereich zwischen Zinn und Blei finden. Ein sehr wichtiges Merkmal dieser Art von Legierung ist, dass es eine hohe Legierungsfähigkeit hat, die es ermöglicht, in verschiedenen Formen hergestellt werden, ohne seine Zusammensetzung zu ändern.


Die Eigenschaften dieses Metalls ermöglichen es, von Hand, mit komplexen Maschinen oder sogar durch spezielle Ausrüstung zu bearbeitbar werden. Im Gegensatz zu anderen Legierungen hat Bronze eine einzigartige Kombination aus Härte und Weichheit, was dazu führt, dass es sehr elastisch und duktil ist. Seine Duktilität ermöglicht es, in verschiedene hartkantige Oberflächen, wie Bronze-Skulpturen, geformt werden, während seine Härte eine bestimmte Menge an Verschleißfestigkeit zu den Teilen, die sie verwendet werden. Aufgrund dieser Eigenschaften werden diese Legierungen häufig in Anwendungen verwendet, bei denen die Verschleißfestigkeit ein wichtiger Faktor ist, da sie sehr effektiv gegen Stöße und Hitze sind.