Distanzbuchsen aus Stahl

Stahlabstandshalterbuchsen können ein Rippenstück eines Rohrs sein, dem sich der gesamte Bolzen unterwerfen kann. Da sie nicht festgezogen werden können, sind sie manchmal kugelförmig. Ever Hardware bietet maßgeschneiderte Stahlabstandshalterbuchsen und anpassbare Verpackungen.


Galvanisierung oder Galvanisierung (oder Galvanisierung, weil sie am häufigsten als Industrie bezeichnet wird) ist das Verfahren zum Aufbringen einer schützenden metallischen Elementbeschichtung auf Stahl oder Eisen, um dem Rost von Stahlabstandshalterbuchsen vorzubeugen. Die gebräuchlichste Technik ist das Feuerverzinken, bei dem die Komponenten in eine Badewanne aus verflüssigtem Metallelement getaucht werden. Das Verzinken schützt auf drei Arten:

Es bildet eine Beschichtung aus Metallelementen, die, sobald sie intakt sind, verhindert, dass ätzende Substanzen den darunter liegenden Stahl oder Eisen erreichen.

Das metallische Element ist eine Tötungsanode, damit der freiliegende Stahl, obwohl die Beschichtung abgekratzt wird, immer noch durch das verbleibende metallische Element geschützt werden kann.

Das metallische Element schützt sein Grundmetall durch einen chemischen Prozess vor Eisen. Für höhere Ergebnisse wird das Aufbringen von Chromaten auf metallische Elemente zusätzlich als assoziierter industrieller Trend angesehen.

Beim Feuerverzinken wird Eisen oder Stahl in eine Badewanne aus verflüssigtem Metallelement eingetaucht, um eine korrosionsbeständige, mehrschichtige Beschichtung aus Metallelement, Eisenlegierung und Zinkmetall zu erhalten. Während der Stahl in das metallische Element eingetaucht ist, findet eine wissenschaftliche Reaktion zwischen dem Eisen im Stahl und dem verflüssigten metallischen Element statt. Diese Reaktion kann ein Diffusionsverfahren sein, daher bildet sich die Beschichtung senkrecht zu einer oder allen Oberflächen und bildet über die Hälfte eine gleichmäßige Dicke. Zinkblüten können ein feiner weißer Schlamm sein, der (im Unterschied zu Eisenoxid) nicht zu einer Verschlechterung der Oberflächenintegrität des Substrats führt, da er erzeugt wird.