Flanschlager aus Edelstahl

Stehlager (puter kugelförmiges Kugellager) ist eigentlich die tiefe Rillennadel, die eine Form trägt, charakteristisch ist ihr Außendurchmesser für die kugelförmige Oberfläche, kann mit dem Lager des entsprechenden konkaven kugelförmigen Selbstausrichtungseffekts innerhalb des äußeren kugelförmigen Lagers übereinstimmen spezifizierte Geräte und Teile einer einfachen Situation, wie sie für landwirtschaftliche Maschinen, Transportsysteme oder Baumaschinen verwendet werden.

Es ist hauptsächlich gewohnt, radiale Richtungslasten zu tragen, hauptsächlich radiale und axiale Lasten, und wird normalerweise nicht alleine axiale Lasten tragen. Die Lager werden häufig separat als Innenring (mit vollem Satz von Rolle und Halter) und Außenring installiert. Diese Art von Lagern darf keine geneigte Wellenrelativschale besitzen, da bei einer radialen Belastung eine zusätzliche Axialkraft erzeugt wird.

Eigenschaften:

bestehend aus einem Chromstahl-Nadellagereinsatz 210 und einem Chromstahlgehäuse 210

Die 4-Loch-Flanschlagerkonstruktion ermöglicht den Einbau während einer Art von Anwendungen und ist für sehr hohe radiale Belastungen geeignet

Das Gehäuse besteht aus Chromstahl und ist daher hygienisch und korrosionsbeständig

Der Lagereinsatz aus Chromstahl ist zusätzlich korrosionsbeständig und hat einen verlängerten Innenring mit Madenschrauben

Befestigung der Welle mit zwei Inbusschrauben

Laufruhe und gutes Kippverhalten dank des verlängerten Innenrings

statische Fehlausrichtungen werden häufig bis zu einem Winkel von 2 ° ausgeglichen

zweiteiliges Dichtungssystem: innen mit verstärkter Gummidichtung aus Stahlblech; außen zusätzlich mit vorgeschaltetem Schleuderblech aus Stahlblech für höchsten mechanischen Schutz vor Fremdkörpern

lebenslang geschmiert; Unter normalen Betriebsbedingungen ist keine Nachschmierung erforderlich

Gehäuse mit integrierter Schmierbohrung